Gesamtsanierung MFH Wurmbühlstrasse
Winterthur

Auftragsart Diektauftrag
Planung/Ausführung 2008-2011
Bauherrschaft Wintimmo Treuhand und Verwaltungs AG, Winterthur
Bauingenieur Bona Fischer Ingenieurbüro AG, Winterthur
HLKS-Ingenieur Stähli Haustechnik AG, Winterthur
Leistungsumfang Projekt, Kostenplanung / Devisierung, Ausführungsplanung, Bauleitung

Die Fassade der beiden Liegenschaften mit total 24 Wohnungen, welche anfangs der 70er Jahre gebaut wurden, wurden inmehreren Etappen gesamtsaniert. In einer ersten Etappe wurde das Gebäude aussenwärmetechnisch saniert. Gleichzeitig werden auch die Balkonbrüstungen den heutigen Normen angepasst und erneuert.Der Verputz nimmt die Farbe der umliegenden Mehrfamilienhäuser auf. Ein Putzmuster, geschaffen durch zwei unterschiedliche Kornstärken (1.5 und 6mm), wird über alle Fassaden gezogen und gibt so den beiden Liegenschaften auf den zweiten Blick eine eigene Identität und Spannung und hebt sich diskret von den Nachbarbauten ab.

Im Gegensatz zur ruhigen Ostfassade nimmt die Westfassade mit den Balkonabwicklungen Bezug zur Umgebung. Eine farbliche Akzentuierung in einem Bordeauxrot wird mit den Balkonuntersichten erreicht, welche bei offenen Markisen mit diesen verschmelzen. Anschliessend wurde die Umgebung in einer zweiten Etappe erneuert. In einer dritten Etappe wurden die Nassräume und Küchen der Wohnungen im bewohntem Zustand saniert.